Wandern und die Natur erleben

Der Natur- und Wanderfreund kommt hier voll auf seine Kosten. Zahlreiche, gut markierte Wanderwege mit herrlichen Ausblicken durchziehen die Homert. Ausgangspunkte für Rundwanderungen sind die Wanderparkplätze des Naturparks, denen oft Rastplätze mit Schutzhütten und Lehrpfade angegliedert sind. Malerische, naturumgebene Talsperren und der Esmecke-Stausee bei Wenholthausen laden zu allerlei Wassersportarten und zum Baden ein. Das Hönnetal und seine Randbereiche sind bekannt wegen der hier besonders artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Eindrucksvoll sind verschiedene Wacholder-Bergheiden.

Im Winter, wenn es Frau Holle gut mit uns meint, können Sie insbesondere in Höhen über 500 m auf gespurten Loipen fast lautlos durch den Winterwald gleiten oder auf den Skipisten Ihr „Steh-vermögen“ testen.

Besucher, die ein paar Tage oder Wochen bei uns bleiben wollen, haben die Qual der Wahl. Ferien auf dem Bauernhof, gemütliche Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels, moderne Campingplätze und eine gute gepflegte Gastronomie laden zum Verweilen ein.